vorige Meldung

nächste Meldung

Home 
Altersheim 
Tiergeschichten 
Notfälle 
Vermisst 
Petitionen 
Projekte 
Informationen 
Links 
Nachdenkliches 
Galerie 
Impressum 

 

Dario

„Dario“, männlich, Dackelmix, 10-12 Jahre, 35 cm
Eigentlich ist Dario gar nicht der richtige Name dieses goldigen Dackelherrn; er wurde erst im Tierheim so getauft. Dario wurde nämlich am 31.07. in Kaltenbrunn bei Mitwitz gefunden und da sich bis jetzt kein Besitzer gemeldet hat, müssen wir wohl oder übel annehmen, dass der arme Kerl ausgesetzt wurde. Da er laut Tierarzt mindestens 10 Jahre auf dem Buckel hat, könnten wir uns vorstellen, dass er vielleicht aufgrund seines Alters „ausrangiert“ und durch einen jüngeren Nachfolger ausgetauscht wurde. Wie man so einen freundlichen alten Opi, der seinen Leuten sicher jahrelang treu zur Seite stand und sich auf sie verlassen hatte, einfach seinem Schicksal überlassen kann, wird uns für immer ein Rätsel bleiben. Leider sind wir jedoch in dieser Hinsicht im Tierheim schon einiges gewohnt…..

Dario ist im Tierheim der Liebling aller Gassi-Geher. Vor allem die Kinder reißen sich regelrecht um ihn, weil er so sanft und lieb ist, schön ruhig und brav läuft und sich über jede Streicheleinheit riesig freut. Er ist wirklich ein Schatz, der gutmütig alles mit sich machen lässt, geduldig und ruhig ist und sich noch über die kleinste Aufmerksamkeit freut.

Auch wenn Dario für sein Alter noch erstaunlich fit ist und selbst längere Spaziergänge mit Ausdauer und Begeisterung meistert, ist er trotzdem nicht ganz frei von den üblichen Alters-Wehwehchen. Sein Gehör zum Beispiel hat schon sehr stark nachgelassen, so dass er schon fast taub zu sein scheint. Auch läuft er manchmal etwas steifbeinig, was auf Arthrose schließen lässt. Doch all dies tut der Lebensfreude dieses agilen Seniors keinerlei Abbruch. Selten haben wir einen Hund erlebt, der sich so über jede Zuwendung freut, überall dabei sein und alles mitmachen möchte. Es ist so, als ob er unbedingt noch etwas Spaß im Leben haben möchte.

Dario ist in seinem Tierheim-Zwinger sehr sauber, so dass wir mit Sicherheit annehmen, dass er auch zuhause stubenrein sein wird. Auch das Alleinbleiben dürfte ihm keine Probleme bereiten. Im Tierheim legt sich dann brav in sein Körbchen und schläft.

Mit anderen Hunden versteht sich Dario sehr gut, er ist aufgeschlossen, neugierig und freundlich.

Natürlich wissen wir, dass Darios Vermittlungschancen sehr schlecht stehen. Die meisten Menschen wollen nun mal nur einen jungen Hund adoptieren und schütteln sofort entsetzt den Kopf, wenn wir Darios Alter nur erwähnen. Dabei entgeht ihnen total, welch liebenswerten, stressfreien und unkomplizierten Partner sie dabei ausschlagen! Dennoch geben wir die Hoffnung nicht auf. Irgendwo auf der Welt muss doch ein gemütliches und liebevolles Plätzchen für unseren sympathischen Dackel-Opi mit den krummen Beinen sein! Er wäre zu schade, wenn Dario seinen Lebensabend im Tierheim verbringen müsste! Wenn Sie glauben, genau der Richtige für unser Sorgenkind zu sein, dann melden Sie sich doch bitte! Dario erwartet Sie schon sehnsüchtig!

 

Der Dackel-Opi Dario hat eine neue Familie gefunden.

 


zum Seitenanfang

 zurück zur Übersichts-Seite

 

[Home] [Altersheim] [Tiergeschichten] [Notfälle] [Vermisst] [Petitionen] [Projekte]

[Informationen] [Links] [Nachdenkliches] [Galerie] [Impressum]

Copyright(c) 2006-2011 Peter Sassmannshausen. Alle Rechte vorbehalten.
peter@hundesenioren.de