vorige Meldung

nächste Meldung

Home 
Altersheim 
Tiergeschichten 
Notfälle 
Vermisst 
Petitionen 
Projekte 
Informationen 
Links 
Nachdenkliches 
Galerie 
Impressum 

 

Bruno

Bruno (Appenzeller-Mischling)

Bruno wurde 2001 geboren und ist kastriert. Er kam als "letzte Lösung" zu uns, da ihn seine Familie einschläfern lassen wollte. Er konnte immer machen, was und wie er wollte, und damit kamen die Leute auf Dauer nicht zurecht. Bruno ist einerseits sehr lieb, anhänglich und verschmust, wenn er jemanden kennen gelernt hat, auf der anderen Seite versucht er natürlich weiterhin seinen Kopf durchzusetzen. Er sucht nun eine hundeerfahrene, konsequente Familie - möglichst ohne Kleinkinder- die ihm noch den nötigen "Benimm" beibringt. Mit Hündinnen versteht er sich gut, mit Rüden zum größten Teil. Da er in der Wohnung schwierig ist und früher draußen gelebt hat, könnte Bruno auch als Zweithund auf einen Hof oder ähnliches vermittelt werden, wenn er genügend Anschluss zum Menschen hat.

 

Kenny musste aus der Vermittlung genommen werden.

 

 

 

 


zum Seitenanfang

 zurück zur Übersichts-Seite

 

[Home] [Altersheim] [Tiergeschichten] [Notfälle] [Vermisst] [Petitionen] [Projekte]

[Informationen] [Links] [Nachdenkliches] [Galerie] [Impressum]

Copyright(c) 2006-2011 Peter Sassmannshausen. Alle Rechte vorbehalten.
peter@hundesenioren.de