vorige Meldung

nächste Meldung

Home 
Altersheim 
Tiergeschichten 
Notfälle 
Vermisst 
Petitionen 
Projekte 
Informationen 
Links 
Nachdenkliches 
Galerie 
Impressum 

 

Charly

„Charly“, männlich, Chihuahuamix, 8 Jahre, 30 cm

Charly wurde von einer Mitarbeiterin unseres spanischen Partner-Tierheims Sierra Nevada auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht. Da nie jemand nach ihm gefragt hat und er auch keinen Chip trug, nehmen wir an, dass er wie so viele andere spanische Hunde ausgesetzt wurde. Wahrscheinlich ist er inzwischen schon längst durch einen jüngeren Nachfolger ersetzt worden.

Da der kleine Kerl in Spanien überhaupt keine Vermittlungschancen hatte, durfte er nun vor kurzem zu uns nach Kronach umziehen, wo er nun sehnsüchtig auf einen lieben Menschen wartet, dessen Herz er erobern kann. Charly hofft so sehr, dass er seinen Lebensabend nicht im Tierheim verbringen muss…

Charly ist vielleicht nicht gerade eine Schönheit, besticht aber trotzdem durch sein drolliges und einzigartiges Wesen. Trotz seines Alters ist er fit wie ein Turnschuh und hat nur eines im Kopf: spielen, spielen und nochmals spielen. Bälle oder Quietschtiere sind für ihn einfach das Größte. Sobald man ein Spielzeug in die Hand nimmt, steht er sofort Gewehr bei Fuß, grinst von einem Ohr zum anderen und trippelt ungeduldig mit seinen kleinen Vorderfüßchen hin und her, da er es kaum erwarten, mit dem Spiel zu beginnen. Mit rotierendem Schwänzchen, erwartungsvoll blitzenden Augen und manchmal auch einem ungeduldigen Kläffen kann er es kaum erwarten, los zu flitzen und seinem Bällchen nachzujagen. Stundenlang könnte man ihn so beschäftigen und trotz seines Alters wird er des Spiels nicht überdrüssig. Wenn man Charly dann über das ganze Gesichtchen lachen sieht, macht einem das Spiel noch mehr Spaß.

Charly ist ein sehr menschenfreundlicher, lieber und gutmütiger kleiner Kerl, den man einfach gern haben muss. Er ist sehr zutraulich, nicht ängstlich, lässt sich auch gern hochnehmen und ist an allem interessiert. Wäre da nicht sein weißes Schnäuzchen, würde man ihn nie für einen älteren Hund halten, weil er sich für alles interessiert und immer dort zu finden ist, wo etwas los ist. Er ist ein aufgewecktes kleines Kerlchen, aufgeschlossen, anpassungsfähig und vor allem natürlich sehr verschmust. Seine Bezugspersonen liebt er über alles und folgt ihnen auf Schritt und Tritt.

Und selbst wenn er noch nicht perfekt erzogen ist, könnte er mit Hilfe seines Spieltriebes sicher noch einiges lernen, da er für sein Bällchen alles tun würde.

In unseren Augen wäre Charly gleichermaßen für eine junge Familie (sicher auch gern mit Kindern), wie auch für ein rüstiges älteres Ehepaar geeignet. Er macht alles mit und würde mit seinen Menschen durch dick und dünn gehen.

Gibt es nicht irgendwo eine wirklich tierliebe Familie, die ihren neuen Hundekumpel nicht nur nach Jugend und Schönheit auswählt, sondern diesem witzigen und liebenswerten Charakterköpfchen eine Chance geben möchte? Bitte melden Sie sich, denn Charly steht schon in den Startlöchern und würde mit leichtem Gepäck (ein Bällchen ist alles, was er braucht) lieber heute als morgen zu Ihnen umziehen!

 

Charly konnte in sein Traum-Zuhause einziehen.

 


zum Seitenanfang

 zurück zur Übersichts-Seite

 

[Home] [Altersheim] [Tiergeschichten] [Notfälle] [Vermisst] [Petitionen] [Projekte]

[Informationen] [Links] [Nachdenkliches] [Galerie] [Impressum]

Copyright(c) 2006-2010 Peter Sassmannshausen. Alle Rechte vorbehalten.
peter@hundesenioren.de