vorige Meldung

nächste Meldung

Home 
Altersheim 
Tiergeschichten 
Notfälle 
Vermisst 
Petitionen 
Projekte 
Informationen 
Links 
Nachdenkliches 
Galerie 
Impressum 

 

Lola

„Lola“, weiblich, kastriert, Bretonischer Spanielmix, 6 Jahre, 45 cm

Die arme Lola lebte viele Jahre in unserem spanischen Partner-Tierheim Sierra Nevada. Ursprünglich war sie zusammen mit ihren Welpen auf der Straße ausgesetzt worden, ein Schicksal wie es viele spanische Hunde erdulden müssen. Gott sei Dank hatte die kleine Familie Glück und landete weder in der Tötungsstation noch kam sie im Straßenverkehr unter die Räder. Eine Tierfreundin brachte sie ins Tierheim Sierra Nevada, wo sie aufgenommen und versorgt wurden.

Mittlerweile haben die Babys natürlich schon längst ihre eigenen Familien gefunden. Nur Lola ist noch niemandem aufgefallen. Brav und genügsam lebt sie nun schon seit Jahren hinter Tierheimgittern. Sie scheint nicht unglücklich zu sein, ist es doch wahrscheinlich das beste Zuhause, dass sie jemals kennen gelernt hat, aber glücklich wirkt sie auch nicht. Sie ist einfach nur da, total unauffällig, immer bemüht, niemandem im Weg zu stehen, niemandem Ärger zu verursachen und keine Arbeit zu machen. Obwohl Lola eine rotbraune Fellfarbe habe, könnte man sagen, sie ist eine richtig kleine graue Maus. Wenn sie könnte, würde sie sich wohl unsichtbar machen, um nur ja nirgends Anstoß zu erregen.

 

Wir nehmen an, dass Lola aus einem sehr schlechten Zuhause kommt und viele schlimme Erfahrungen hinter sich hat. Zumindest bei Fremden ist sie anfangs nämlich recht ängstlich und ergreift lieber die Flucht, wenn ihr etwas zu bedrohlich erscheint, oder unterwirft sich sofort. Bei bekannten Personen, wie z.B. den Tierpflegern, hat Lola natürlich längst Vertrauen gefasst. Bei ihnen ist sie besonders anhänglich und anschmiegsam und freut sich sichtlich über jedes gute Wort, jede Zuwendung und jede Streicheleinheit, ist dabei aber niemals aufdringlich oder fordernd. Sie hält sich lieber im Hintergrund, wenn ihre temperamentvollen Hundekollegen um die Gunst der wenigen Bezugspersonen buhlen. Doch wenn man sich ihr trotzdem zuwendet, freut sie sich umso mehr. Zärtlich schmiegt sie sich dann an ihren Menschen an und schlabbert ihm hingebungsvoll die Hände ab. Hat sie jemanden ins Herz geschlossen, folgt sie ihm auf Schritt und Tritt. Sie ist eine richtige Zuckerschnute.

Lolas einziges Hobby ist das Fressen. Vermutlich hat sie früher oft Hunger leiden müssen, was sie sehr geprägt hat. So ist sie in den letzten Jahren einer kleinen Kugel immer ähnlicher geworden. Dieser Eindruck wird noch durch die Tatsache bestärkt, dass sie keinen Schwanz hat. In einer eigenen Familie, in der sie genügend Bewegung und Auslauf erhält, sollte sich die kleine Wampe jedoch fast von allein abtrainieren lassen.

 

Da Lola in Spanien überhaupt keine Vermittlungschancen hat, haben wir sie nun vor kurzem zu uns nach Kronach geholt. Sie bräuchte dringend eine eigene Familie, die ihr endlich zeigt, wie aufregend das Leben sein kann und die mit ihr viele interessante Ausflüge und Spaziergänge unternimmt. Wir sind sicher, dass die kleine graue Maus dann richtig aufblühen und Lebensfreude entwickeln würde und zeigen könnte, was in ihr steckt!

Daneben sollte Lolas neue Familie aber auch genügend Geduld mit ihr haben, wenn alles noch nicht gleich von Anfang an klappen wird. Ihre Bezugspersonen sollten ihr Sicherheit, Geborgenheit und viel Liebe geben. Denn das ist es, nach was sich Lola am meisten sehnt. Lola ist freundlich zu allen Menschen, hätte sicher auch mit größeren Kindern keine Probleme und kann niemandem auch nur ein Härchen krümmen. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich problemlos.

 

Wer hat ein Herz für unser armes graues Mäuschen, das bisher immer übersehen wurde? Wer schenkt ihr nach vielen Jahren Tierheimleben endlich das längst verdiente Happy End?

 

Lola, Bretonischer Spaniel-Pointer-Mix hat ein liebevolles Zuhause gefunden! Drei Jahre lang hat sie im Tierheim Sierra Nevada in Spanien verbracht - bei uns in Deutschland hat sie schon nach drei Monaten ihr Glück gefunden. Wir freuen uns total für sie!!!

 


zum Seitenanfang

 zurück zur Übersichts-Seite

 

[Home] [Altersheim] [Tiergeschichten] [Notfälle] [Vermisst] [Petitionen] [Projekte]

[Informationen] [Links] [Nachdenkliches] [Galerie] [Impressum]

Copyright(c) 2006-2010 Peter Sassmannshausen. Alle Rechte vorbehalten.
peter@hundesenioren.de